07.2017

√úbernahme des Keystone-Vertriebs durch OT medical

OT medical hat im Frühjahr 2017 den europäischen Direktvertrieb für Keystone-Produkte übernommen und erweitert damit das bewährte Produktportfolio um das gesamte Keystone Dental-Sortiment.
Das, was auf den ersten Blick eine Erweiterung des Produktportfolios mit substitutiven bzw. ähnlichen Produkten darstellt, bietet Vorteile sowohl für den OT medical- als auch den Keystone-Anwender. Durch die dezentrale Vertriebsstruktur profitieren Anwender europaweit von der Fachkompetenz und dem Engagement eines erfahrenen Vertriebsteams.

Die Erfahrung aus den einzelnen Märkten mit den jeweiligen Produkten werden untereinander kontinuierlich diskutiert und evaluiert und fliessen damit ganz automatisch in die Forschung und Entwicklung bezogen auf die Bedürfnisse der Anwender ein.